StartseiteDie StadtSehenswürdigkeitenFreizeitKulturHotels
Events in BudapestBilderInfocenterBudapest
 
 



Startseite > UNESCO Weltkulturerbe


Budapest - UNESCO Weltkulturerbe

Ungarn ist eines der bedeutenden Länder in der von der UNESCO geführten Liste des Weltkulturerbes. Stolze acht Kulturdenkmäler dieser Liste entfallen auf Ungarn. Die Liste umfasst derzeit, seit der Neuauflage im Juni 2007, weltweit 851 Denkmäler in 141 Ländern der Welt, von denen 660 auf Kulturdenkmäler, 166 auf Naturdenkmäler, und 25 Denkmäler sowohl auf Kultur- als auch auf Naturdenkmäler entfallen.

Im Einzelnen sind das die folgenden Kulturdenkmäler:

Das Burgvierteil Buda mit seiner historischen königlichen Burg, sowie die Uferzone der Do-nau in Budapest.

Das zauberhafte märchenhafte Dorf Hollokö, das im 17. / 18. Jahrhundert erbaut und nahezu originalgetreu besichtigt werden kann, da es während der zahllosen Kriege verschont blieb.

Die Höhlen des Aggteleker Karst und des Slowakischen Karst. Die über 200 Höhlen sind im Aggteleker Nationalpark im Nordosten Ungarns zu bestaunen. Es ist das größte Höhlensystem Mitteleuropas. Der Nationalpark bietet vor allem bedrohten Tierarten Schutz und Lebensraum.

Die Benediktinerabtei Pannonhalma. Diese liegt auf dem Berg des heiligen Martin in Pan-nonhalma. Im Jahre 996 ließen sich hier die Benediktinermönche nieder. Die Mönche wollten dem damaligen ungarischen Volk dienen.

Der Nationalpark Hortobágy und die Puszta. Hierbei handelt es sich um eine Steppenland-schaft die zum Großteil aus Sand besteht, jedoch nur noch an ganz wenigen Orten auffindbar ist. Auf Grund des hohen Grundwasserspiegels wachsen und gedeihen hier auf wundersame Weise jedoch Bäume, Büsche und Gräser.

Der Frühchristliche Friedhof von Pécs - Fünfkirchen ist ebenfalls ein bedeutendes Kultur-denkmal. Auf diesem Friedhof wurden bereits im vierten Jahrhundert dekorierte Grabstätten mit unterirdischen Grabkammern errichtet.

Die Kulturlandschaft Neusiedler See wurde zum Weltkulturerbe erklärt, da es sich um einen der wenigen europäischen Steppenseen handelt. Außerdem zeichnet sich die Kulturland-schaft durch eine außergewöhnliche Flora und Fauna aus.

Das achte und derzeit letzte ungarische Kulturdenkmal ist die Kulturlandschaft Tokajer Weinregion. Diese ungarische Weinregion ist weltweit auf Grund ihrer alten Weinbautradition so-wie der besonderen Hügel- und Flusslandschaft bekannt. Aus dieser Region stammen auch die berühmten Tokaj Weine, die für eine besonders hohe Qualität stehen.

Autor: http://www.contentworld.com/authors/profile/1013/